Zum Inhalt springen

Die evangelische Kirchengemeinde in Hilpoltstein ist etwa ein Drittel so groß wie die katholische Pfarrgemeinde. In den beiden Gemeinden leben ungefähr 400 konfessionsverschiedene Paare. Seit vielen Jahren gibt es gute ökumenische Kontakte und ein vielfältiges ökumenische Angebot.

Besondere ökumenische Angebote in unserer Pfarrgemeinde

Kleinkinderökumene in Hilpoltstein
Mitarbeiterinnen des katholischen Kinderwortgottesdienstes und des evangelischen Krabbelgottesdienstes gestalteten schon zum zweiten Mal einen gemeinsamen Gottesdienst für Familien mit Kindern vom Baby- bis Kindergartenalter unter freiem Himmel. Auf dem romantischen und zentral gelegenen Spielplatz Försterwiese kamen etwa 150 große und kleine Gäste zusammen, um bei schönem Wetter Gottesdienst zu feiern. Zum Thema „Lasst uns eine Brücke bauen“ gab es Lieder, Gebete und eine gespielte Geschichte.Im Anschluss an den Gottesdienst wurde ein Mittagsimbiss auf dem Spielplatz angeboten.

Ökumene

 

Unter dem Motto "Christen gemeinsam vor Gott" beginnt seit 1998 das Neue Jahr mit einem Ökumenischen Neujahrs-Gottesdienst am Abend des 1. Januar.

Jeden Montag um 8.45 Uhr treffen sich Christinnen und Christen aus beiden Kirchengemeinden zum Ökumenischen Morgengebet. Die besinnliche halbe Stunde wird mit Gebeten, Liedern, Musik und meditativen Texten gestaltet. Während der Sommermonate findet dieses Gebet in der katholischen Dreifaltigkeitskapelle am Festplatz statt, im Winter in der evangelischen Christuskirche.

Zur bundesweiten "Woche für das Leben" gibt es seit vielen Jahren einen ökumenischen Gottesdienst am Marktplatz. Dabei engagieren sich neben den beiden Kirchengemeinden die beiden Behinderteneinrichtungen Regens-Wagner, Zell und die Rummelsberger Anstalten, Auhof.

In Hilpoltstein gibt es auch eine sog. Ökumenekerze. Sie wandert mit den ökumenischen Gottesdiensten von Kirche zu Kirche mit.

Seit 1999 treffen sich Frauen beider Konfessionen zweimal jährlich,
an einem Samstag von 9.00 Uhr – 10.30 Uhr zu einem
Frauenfrühstück
im evangelischen Gemeindehaus.

 

Seit mehreren Jahren gibt es einen ganz besonderen Adventskalender der beiden Kirchengemeinden.
Vom 1. Dezember bis zum Hl. Abend erstrahlt unter dem Motto "Mache dich auf und werde Licht" jeden Abend ein anderes Fenster eines Hilpoltsteiner Hauses. Neben Liedern, Gebeten, Gedichten und Geschichten wird das Friedenslicht von Bethlehem von einem Haus zum anderen weiter gereicht.

ökumenisches Faltblatt

 

Erste Informationen über das kirchliche Leben können die Neubürger bei Ihrer Anmeldung im Einwohnermeldeamt durch ein ökumenisches Begrüßungsblatt erhalten
In der katholischen Gemeinde wird dieses Faltblatt zusammen mit einem Begrüßungsbrief des Pfarrers von Mitgliedern des Pfarrgemeinderates verteilt.

 

Pfarrbrief

Alle zwei Jahre wird zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde ein Ökumenischer Pfarrbrief herausgegeben. Ansonsten gibt es immer eine Gastseite der evangelischen Kirchengemeinde im normalen Pfarrbrief.

Senfkorn

 

 

Auch der Verein Senfkorn e. V. ist eine ökumenische Aktion.
Beim Verkauf im Weltladen engagieren sich etwa 30 Personen
aus beiden Kirchengemeinden.

 

Mit großer Beteiligung wurde schon mehrmals eine Ökumenische Kinderbibelwoche bzw. ein Kinderbibeltag durchgeführt.

 

Werfen Sie doch auch einmal einen Blick auf die Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Hilpoltstein

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Hilpoltstein

Samstag Sommerzeit: 19 Uhr; Winterzeit: 18 Uhr
Sonntag 8 Uhr, 10.30 Uhr

Beichtgelegenheit in der Pfarrei Hilpoltstein

Samstag Sommerzeit: 18.15 Uhr; Winterzeit: 17.15 Uhr